Neuigkeiten
Best news from our clan
Archiv

Nach den beiden letzten Ligaspielen am gestrigen Sonntag, aus denen wir leider nur 2 Punkte holen konnten, ist die Saison für uns in Liga 2 vorbei.

Hier die Ergebnisse:

TSV-Underdogs Pro Club - Core Gaming 1:1 (Tor: CG-CH4NC3NT0D)
Core Gaming - BANG Theory 3:3 (Tore: 3x CG-CH4NC3NT0D)

In unserer ersten Saison als Zweitligateam gab es viele Höhen und Tiefen, in der Hinrunde war uns deutlich anzumerken, dass wir noch ein paar Startschwierigkeiten hatten. So gab es zu Beginn einige deutliche Niederlagen, wie beim 0:4 am 2. Spieltag gegen Los Augustinos oder 3 Spieltage später gegen Turtle eSport, als es am Ende erneut 0:4 hieß.
Die Hinrunde wurde dann eher ernüchternd auf Platz 14 der Tabelle mit nur 14 Punkten aus 15 Spielen beendet.

Frustration? EHRGEIZ!

Man spürte förmlich, wie das Team die verkorkste Hinrunde vergessen machen wollte.
Zum Rückrundenstart hatte sich das Team um Coach CG-Germany DNS einiges vorgenommen. Gestärkt und mit 2 neuen Spielern (KingCedric2109 und CG-OltSoldat) verloren wir allerdings knapp mit 0:1 gegen den Erstplatzierten der 2. Pro League, Los Augustinos. Auch das nächste Spiel, als es gegen 1st Generation ging, konnten wir nicht für uns entscheiden - 2:2 hieß es am Ende.
Dann startete Core Gaming eine kleine Siegesserie - 5 Spiele, 5 Siege.
Nach der Hinrunde kaum vorstellbar, konnten wir satte 15 Punkte in 5 Spielen ergattern - mehr als in der gesamten Hinrunde zusammen.
Nach einer deftigen 1:5 Niederlage gegen Unleashed United konnten wir noch einmal 2 Siege aus 2 Spielen holen, ehe wir in einem knappen Spiel gegen Terrific Chiefs e-Sport mit 4:5 und in einer eher einseitigen Partie gegen One Step Beyond mit 1:5 wieder in unser altes Muster verfielen.
Die letzten beiden Partien der 14. Saison verliefen, wie oben bereits geschrieben, eher mau.

So endet die Saison für uns auf Platz 11 der Tabelle, was angesichts der schlimmen Hinrunde am Ende in Ordnung geht. Natürlich wollten wir mehr erreichen, und sind irgendwo ein wenig enttäuscht über die erbrachte Leistung, aber man darf auch nicht vergessen, dass dies unsere erste Saison in Liga 2 war. 41 Punkte stehen nun auf unserem Konto, ein Torverhältnis von 57:64 zeigt uns aber auch, dass wir noch viel zu tun haben.

Zur neuen Saison tun sich aufgrund privater Angelegenheiten ein paar Lücken auf, die es zu kompensieren gilt.
Wie das Ganze gemeistert werden soll, steht aktuell noch in den Sternen. So wie wir aber Manager Dennis aka. "Michael Preetz" Latzke kennen, wird er mit Sicherheit für die eine oder andere Überraschung sorgen.

Wir dürfen gespannt sein, was folgen wird und ob wir in der kommenden Saison konstantere Leistungen abrufen können, um uns in Liga 2 zu festigen.

Alle Infos dazu findet Ihr auf unsere offiziellen Core Gaming Facebook Seite.

ProLeagueFacebookSteam Group

by DNS | 30.04.2018 |



Dein Kommentar

68184
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN